Tagesstätte für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung

„Begegnung erleben“

Angebote zur Tagesstruktur und Gemeinschaft

Die Grundlage unserer Arbeit ist die Überzeugung, dass jeder Mensch das Recht hat, sich im Rahmen seiner Möglichkeiten und mit geeigneten Hilfen in das gesellschaftliche Leben einzubringen.
Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung haben aufgrund verschiedener Krankheitssymptome oftmals Schwierigkeiten in der Strukturierung ihres Alltags und dem Umgang mit ihrer sozialen Umwelt. Mit unserem Angebot der Tagesstätte ermöglichen wir Betroffenen eine sinnstiftende Tagesstruktur und das Erleben von Gemeinschaft.

 

Wir bieten Ihnen

  • verschiedene Angebote je nach Ihren individuellen Interessen und Fähigkeiten, z.B. Entspannungsmöglichkeiten, kreative Angebote, Bewegungsgruppen, Training von Konzentration, leichte Arbeitsangebote, lebenspraktisches Training
  • einen Ort, der Ihre eigene Stabilisierung in den Mittelpunkt rückt
  • eine angenehme Atmosphäre
  • gemeinsame Gespräche, um an Ihrer persönlichen Lebenslage positiv mitzuwirken
  • gemeinsames Mittagessen
  • einen Grund, aus dem Haus zu gehen und unter Leute zu kommen
  • den Rahmen für einen geregelten Tagesablauf
  • individuelle Förderung in den fünf Modulen des Gesamtplanverfahrens der Bayerischen Bezirke

 

Was wir erreichen wollen

  • Ihre psychische Stabilisierung durch (gemeinsame) Beschäftigung
  • Ihre stationären Aufenthalte verkürzen und Krisen vermeiden
  • Erhöhung Ihrer Selbstständigkeit und Eigeninitiative im Alltag
  • Steigerung Ihres Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls durch Sinn und Aufgabe in Ihrem Alltag
  • die Steigerung Ihrer Konzentration und Ausdauer bis hin zur Weiterbeschäftigung in der Arbeitstherapie, einer WfbM oder dem ersten Arbeitsmarkt

 

Die Tagesstätte richtet sich an erwachsene Menschen, die aufgrund einer psychischen Beeinträchtigung nicht oder noch nicht in der Lage sind, die Anforderungen des ersten Arbeitsmarktes oder einer WfbM zu erfüllen. Wir suchen Klient/-innen, die auf Unterstützung in der Strukturierung ihres Alltags angewiesen sind. Interessent/-innen müssen in der Lage sein, eine Beschäftigungszeit von mindestens drei Stunden pro Tag an je drei Tagen in der Woche zu bewältigen.


Wenn Sie sich für unsere Tagesstätte interessieren, können Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen. In einem gemeinsamen Gespräch werden wir die Voraussetzungen und den Unterstützungsbedarf abklären.

 

Weitere Informationen unter: www.lebensraum-herzogenaurach.de

 

 

Kontakt

Leitung:

Yvonne Steininger

Schützengraben 7

91074 Herzogenaurach

Telefon: 09132 / 78 10-190

Telefax: 09132 / 78 10-199

E-Mail:   info(at)lebensraum-herzogenaurach.de

Hier finden Sie uns