AUTEC - Arbeit für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung

AUTEC: Kleine Werkstatt GROßE Wirkung!

Die AUTEC bietet mit industrieller Auftragsbearbeitung aus unterschiedlichen Branchen sozialversicherungspflichtige Dauerarbeitsplätze auf dem 2. Arbeitsmarkt sowie berufliche Qualifizierung und Rehabilitation im Berufsbildungsbereich.  

 

Arbeitsplätze, die weit mehr bedeuten als Erwerbsfähigkeit

Die AUTEC ist eine kleine Werkstatt für erwachsene Menschen, die infolge einer psychischen oder seelischen Beeinträchtigung nicht, nicht mehr oder noch nicht auf demersten Arbeitsmarkt arbeiten können. Sie haben jedoch den Wunsch wieder zu arbeiten und das Recht auf „Teilhabe am Arbeitsleben“ in unsererGesellschaft. Die AUTEC ist ein Betrieb, der auf die persönlichen Einschränkungen Rücksicht nimmt und Fähigkeiten und Kenntnisse in den Arbeitsalltagso weit wie möglich mit einfließen lässt.

Es handelt sich um sozialversicherungspflichtige Dauerarbeitsplätze auf dem zweiten Arbeitsmarkt mit einem breit gefächertenund abwechslungsreichen Arbeitsangebot:

  • Industrielle Auftragsfertigung in den Bereichen:
  • Montage und Demontage mechanischerund elektronischer Baugruppen undBauelemente
  • Kabelkonfektionierung
  • Etikettier- und Verpackungsarbeiten
  • Handbuchherstellung
  • Medizintechnik

Zudem gibt es in der AUTEC die Möglichkeit der beruflichen Rehabilitation im Grund- und Aufbaukursdes Berufsbildungsbereiches.

 

Möglichkeiten in der AUTEC:

  • psychische Stabilität durch eine Tagesstruktur und eine harmonische Arbeitsgemeinschaft erfahren
  • für sich berufliche und persönliche Schlüsselqualifikationen zurückerlangen oder arbeitsrelevantes Basiswissen erlernen
  • gute Rentenansprüche erwerben
  • einen Arbeitslohn erhalten
  • durch das multiprofessionelle Team Unterstützung bei Problemen und Krisen bekommen
  • eigenverantwortliches Handeln nach dem „Assistenzprinzip“ erfahren
  • einen möglichen (Wieder-)einstieg auf den ersten Arbeitsmarkt erzielen
  • Problemlösungsstrategien zur Krisenprävention in und bei der Arbeit erlernen
  • eventuell nach langer Zeit wieder viele positive Erfahrungen rund um den Bereich Arbeit erleben

Freiwillige Zusatzangebote:

  • Arbeitsbegleitenden Maßnahmen während der Arbeitszeit (z.B. „ART of AUTEC“ - Bilder & Kunstobjekte in eigener Herstellung, Entspannungsgruppe, Tischtennis, Naturkundliches Wandern, Gartengruppe)
  • Ausflüge mit kulturellem Hintergrund
  • jedes Jahr eine einwöchige Freizeitmaßnahme
  • finanzielle Sonderleistungen

 

Weitere Informationen

Die AUTEC ist eine Abteilung der Aurach-Werkstatt (Werkstatt für behinderte Menschen) unter der Trägerschaft der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt (West) e.V.

Mehr Informationen zur AUTEC erhalten Sie auf der Homepage: www.autec-werkstatt.de

Kontakt

AUTEC-Werkstatt (WfbM)

Leitung:

Markus Lehmann

Gewerbegebiet Ost 36

91085 Weisendorf

Telefon: 09135 / 72 79 77-6

Telefax: 09135 / 72 79 77-7

E-Mail:   info(at)autec-werkstatt.de

Hier finden Sie uns