Ehrenamtlich aktiv werden

Wenn Sie Interesse und Freude im Umgang mit Menschen mit Behinderung haben und auf der Suche nach einer sinnvollen Tätigkeit sind, dann sind Sie bei uns herzlich willkommen. 

Bei der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt gibt es verschiedene Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren. 

 

Für viele Aktionen und Einrichtungen der Lebenshilfe werden ehrenamtliche MitarbeiterInnen benötigt, die Angebote anbieten oder begleiten. Gerne können Sie auch selbst Vorschläge und Ideen einbringen.

Aufgaben für ehrenamtliche MitarbeiterInnen sind zum Beispiel: 

  • Begleitung und Unterstützung der Menschen mit Behinderung bei Freizeitangeboten (Kurse, Ausflüge, Discos, mehrtägige Freizeiten)
  • Leitung von Kursen, Ausflügen und Veranstaltungen in der Offenen Behindertenarbeit
  • Betreuung und Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung im Elternhaus im Familenentlastenden Dienst
  • Assistenz in der Freizeitgestaltung 
  • Begleitung einzelner Bewohner in den Wohneinrichtungen zum Einkaufen, ins Café oder beim Spazieren
  • Fahrdienste 
  • Leitung von Angeboten in den Kindertagesstätten

 

 

Zeitlicher Aufwand: Jede/r ehrenamtliche Mitarbeiter/in kann selbst entscheiden in welchem Maß und zeitlichem Umfang er sich engagiert. Dies reicht von 2 Mal im Jahr für 6 Stunden bei der Begleitung von Tagesausflügen, über die abendliche Betreuung eines Kindes einmal im Monat, bis zur wöchentlichen Leitung eines Walkingkurses oder Vorlesestunde im Kindergarten. 

 

Voraussetzungen: Zuverlässigkeit und Interesse an einem längerfristigen Engagement. Im Familenentlastenden Dienst wird Erfahrung in der Betreuung von Kindern oder behinderten Menschen vorausgesetzt. 

 

 
Wir bieten: 

  • Begleitung und Anleitung durch hauptberufliche Mitarbeiterin
  • steuerfreie Aufwandsentschädigung bis zu 2400,- € in der Offenen Behindertenarbeit und dem Familienentlastenden Dienst
  • regelmäßige Schulungen zu Themen der Behindertenarbeit
  • kostenlose Teilnahme an Erste-Hilfe Kursen und Rettungsschwimmerkursen
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung während der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Erfahrungen, neue Kontakte und viel Spaß

 

Es besteht für alle Bereiche die Möglichkeit unverbindlich reinzuschnuppern und das Arbeitsfeld, Teilnehmer mit Behinderung, Mitarbeiter sowie ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen kennen zu lernen.

Über Ihre ehrenamtliche Tätigkeit stellen wir Ihnen gerne eine Bestätigung aus, die sie beispielsweise Ihren Bewerbungen beilegen können. 

 

Wenn auch Sie Lust haben, uns in unserer Arbeit zu unterstützen, freuen wir uns auf Sie.  Melden Sie sich bei uns. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen und ein persönliches Kennenlerngespräch vereinbaren.
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Koordinatorin

Nicole Marr

Steggasse 12

91074 Herzogenaurach

Telefon: 09132 / 78 10-13

Telefax: 09132 / 78 10-181

E-Mail:   oh(at)lebenshilfe-herzogenaurach.de

Hier finden Sie uns