Hilfskraft (m/w/d) mit Interesse an der Weiterbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d)

Die Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste (GGSD) gründete in Kooperation mit der Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt eine Fachschule für Heilerziehungspflege. In Zusammenhang mit der zweijährigen Weiterbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) bietet die Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt eine Anstellung als Hilfskraft (m/w/d) mittels einer Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit an.

 

Während der Praxisphase können die Auszubildenden (m/w/d) in den Bereichen "Kinder und Jugend", "Wohnen und Leben" sowie "Arbeit" mit Menschen mit Beeinträchtigungen zusammenarbeiten und so verschiedene Tätigkeitsfelder der Behindertenhilfe kennenlernen. Ziel ist es, Menschen allen Alters zu einem selbstbestimmten Leben zu befähigen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

 

Wir bieten eine Anstellung als

 

Hilfskraft (m/w/d)

in Teilzeit oder Vollzeit

in Kombination mit der Weiterbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d) an.

 

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Susanna Hüser, Personalleitung Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt, unter der Telefonnummer 09132 / 7810-141.

Weitere Informationen zur Weiterbildung erhalten Sie auch unter www.ggsd.de oder unter der Infoline 0800 10 20 580.

 

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Lebenshilfe Erlangen-Höchstadt

Personalverwaltung

Einsteinstraße 17a

91074 Herzogenaurach

Rücksendung der Bewerbungsunterlagen auf Wunsch.

 

Oder im PDF-Format an personal(at)lebenshilfe-herzogenaurach.de

 

Für weitere Fragen erreichen Sie die Personalleitung unter der Telefonnummer 09132 / 78 10-141.

Hier finden Sie uns